Versandkosten & Versandarten

Versandkosten:

Wir berechnen pauschal je nach Gewicht zwischen 6,90 EUR und 8,90 EUR Versandkosten für das deutsche Festland. Ab einem Warenwert von 150 Euro liefern wir versandkostenfrei.

Inselzuschläge:
Lieferungen auf Inseln ist nur mit Inselzuschlag und nur auf vorheriger Anfrage möglich!

Versanddienstleister:

Die Lieferung erfolgt mit einem Versanddienstleister unserer Wahl. Wir arbeiten im Versand fast ausschließlich mit DPD oder DHL. Es ist keine Lieferung an Packstationen möglich. Anfallende Versandkosten werden von uns pro Bestellung nur einmal berechnet.

Lieferzeiten:

Wir versenden täglich Montag bis Freitag. Bestellungen mit Status „bezahlt“ und mit dem Lagerbestand „vorrätig“ werden in der Regel von uns innerhalb von 1- 2 Werktagen versandt. Die Paketlaufzeiten belaufen sich innerhalb Deutschland in der Regel – und unter“normalen Bedingungen“ auf 1 bis 2 Werktage.

Lieferzonen:

Zone 1 innerhalb der EU =  Frankreich, Österreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Italien, (Laufzeitorientierung 3 – 4 Werktage*) Paketpreise bis 2 KG = 13,99 EUR. Bis 5 KG =  15,99 EUR. Bis 10 KG 20,99 EUR. Bis 20 KG 31,99 EUR. Transportversicherung bis zu 500 EUR und Lieferung online verfolgen inklusive.

Zone 2 = Schweiz + Großbritanien = Paketpreise bis 5 KG 29,90 EUR. Bis 10 KG 39,99 EUR. Bis 20 KG 58,99 EUR.
(Laufzeitorientierung 4 -7 Werktage*)

Für Anfragen in andere Versandzonen klicke auf den folgenden Link und  schick uns bitte eine Mail!

Zollinformationen für den geschäftlichen Paketversand mit dem DHL nach Zone 2:

  1. Beim DHL Paket International handelt es sich um ein Einzelpaketprodukt für den weltweiten Paketversand an Privat- & Geschäftskunden. Das Bilden von Mehrpaketsendungen ist nicht möglich/zulässig.
  2. Es sind jedem einzelnen DHL Paket International individuelle, dem Inhalt des Packstückes entsprechende Zolldokumente [Zollinhaltserklärungen (CN23) und Handelsrechnung in 2-facher Ausfertigung] beizufügen sowie vor Sendungsübergabe die elektronischen sendungsbegleitenden EDI/PAN-Daten inklusive der Zollinformationen zu übermitteln. Diese Informationen bilden die Basis für die Verzollung, also die Erhebung von Einfuhrabgaben, und sind entsprechend in Englisch oder Landessprache des Zielgebietes anzugeben.
  3.  Bei einem Warenwert > 1.000 EUR ist dem DHL Paket International zusätzlich ein Ausfuhrbegleitdokument beizufügen. Das Packstück ist physisch und in den EDI/PAN Daten als Sendung mit Ausfuhrdokument zu kennzeichnen. Als Zollausgangstelle ist grundsätzlich „DE003305“ anzugeben.
  4. Die Zolldokumente müssen in einer Zolldokumententasche außen sicher am DHL Paket International befestigt werden.
  5. Das Zusammenfassen von Waren aus verschiedenen Packstücken in einer Zollrechnung/einem Ausfuhrbegleitdokument ist NICHT zulässig!
  6. Die individuellen Einfuhr- und Zollvorschriften des Ziellandes, in welches Sie versenden möchten, sind zu beachten. Wir empfehlen vor Versandstart den Kontakt zur Handelskammer des Ziellandes oder vergleichbaren Einrichtungen.
  7. Der Versand von unverzollten Waren aus einem Zolllager (T1) ist NICHT zulässig.
  8. Das DHL Paket International ist immer mit einer deutschen Absenderadresse (auf dem Label und entsprechend in den EDI/PAN-Daten) zu versenden.
  9. Eine Gewähr für die Richtigkeit dieser Informationen und Auskünfte wird nicht übernommen.

* DHL Laufzeitorientierung